Nasenhaartrimmer – den lästigen Nasenhaaren endlich den Kampf ansagen

NasenhaartrimmerHaare, die aus der Nase oder den Ohren hervorquellen, sind in den Augen vieler Menschen alles andere als sexy. Das gilt sowohl für Männer als auch für Frauen, wobei die Herren der Schöpfung wesentlich häufiger von dieser Problematik betroffen sind. Dabei kann ein Nasenhaarschneider kinderleicht Abhilfe schaffen. In unserem Nasenhaartrimmer Test haben wir daher die verschiedensten Nasenhaartrimmer Modelle für Sie unter die Lupe genommen, um Ihnen an dieser Stelle eine umfangreiche Kaufberatung anbieten zu können, wie Sie sie sonst vielleicht nur von der Stiftung Warentest kennen. Falls Sie sich zum Beispiel fragen, ob der Nasenhaartrimmer aus der Drogerie wirklich etwas taugt oder Sie sich doch besser für ein High-End-Modell entscheiden sollten, beantworten wir Ihnen diese Frage gerne.

Nasenhaartrimmer Test 2017

Nasenhaartrimmer oder doch lieber ein Nasenhaarschneider?

NasenhaartrimmerDiese Frage hat sich uns im Nasenhaartrimmer Test als allererstes gestellt. Denn während Nasenhaartrimmer elektrisch betrieben werden, können Sie auch Nasenhaarschneider kaufen, die manuell zum Einsatz kommen. Wenn Sie also Angst davor haben, dass Sie sich bei der Anwendung eines Nasenhaartrimmers mit Akku oder mit Netzteil verletzen könnten, dann ist ein Nasenhaarschneider wahrscheinlich die bessere Wahl für Sie.

Bei einem Nasenhaartrimmer ist es so, dass der Kopf des Trimmers rotiert, um nach Möglichkeit alle störenden Haare in Ihrer Nase erfassen und schmerzfrei entfernen zu können. Zum Teil können Sie mit einem solchen Gerät sogar Ihre Ohren und Nasenhaare trimmen, wobei Sie unbedingt sicherstellen sollten, dass es sich in der Tat um einen kombinierten Nasen und Ohrhaartrimmer handelt, um ein unnötiges Verletzungsrisiko zu vermeiden.

Einen entscheidenden Vorteil weisen die Nasenhaarschneider im Übrigen im Vergleich zu den Nasenhaartrimmern auf. Denn der Kopf der Nasenhaarschneider ist bei den meisten Herstellern leicht gebogen und kann sich somit den Konturen Ihres Naseninnenraums wesentlich besser anpassen, um für ein entsprechend besseres Ergebnis zu sorgen. Bei den Trimmern ist es hingegen so, dass es sich eher um einen Stab handelt, der in die gekrümmte Nase schwerer einzuführen ist. Daher sind Nasenhaartrimmer mit einem leicht gekrümmten Kopf laut der Erfahrungen aus dem Testbericht auf jeden Fall vorzuziehen, da diese sich in der Praxis einfach als beste Lösung zur schonenden und schmerzfreien Entfernung von Nasenhaaren bewährt haben.

Rotierende Klingen zur Entfernung Ihrer Ohren- und Nasenhaare

Wenn Sie Ihre Ohren und Nasenhaare trimmen möchten, so kommen auch bei Ihrem Nasen und Ohrhaartrimmer wahrscheinlich rotierende Klingen zum Einsatz. Im Nasenhaartrimmer Test hat sich nämlich gezeigt, dass es sich dabei um die gängigste Technologie zur Entfernung der störenden Haare handelt, auf welche die meisten Hersteller demnach setzen. Dabei kürzen die rotierenden Klingen Ihre Haare lediglich, ohne diese auszureißen.

Tipp: Das Ausreißen Ihrer Ohren- und Nasenhaare ist ohnehin keine gute Idee. Denn zum einen ist dieser Vorgang mitunter sehr, sehr schmerzhaft und zum anderen erfüllen die feinen Härchen eine wichtige Schutzfunktion, so dass es sinnvoller ist, die Haare mit einem Nasenhaartrimmer einfach nur auf eine angenehmere, optisch ansprechende Länge einzukürzen. Diesen Vorgang müssen Sie natürlich regelmäßig wiederholen, da die Haare immer wieder nachwachsen werden.

Wenn Sie einen Nasenhaartrimmer kaufen wollen, sollten Sie also unbedingt darauf achten, dass es sich um ein Qualitätsprodukt wie den Testsieger, den Philips Nasenhaartrimmer, handelt. Denn die Erfahrungsberichte belegen leider, dass Nasenhaartrimmer, die billig beim Discounter zu bekommen sind, häufig nicht so sanft sind und oftmals zu sehr an Ihren Haaren ziehen, anstatt diese einfach einzukürzen. Wenn Sie Ihren qualitativ hochwertigen Nasenhaartrimmer nun zur Haarentfernung verwenden sollten, gehen Sie am besten in kreisenden Bewegungen vor. Denn da Sie den Trimmer ja direkt in Ihre Nase einführen, können Sie zunächst nicht erkennen, ob Sie nun alle Haare auch wirklich erwischt haben.

Diese Problematik erledigt sich dank der kreisenden Bewegungen jedoch schnell von selbst, so dass Sie den Dreh bald raushaben werden. Da die meisten Nasenhaartrimmer zudem über eine spezielle Schutzhülle verfügen, fällt das Verletzungsrisiko bei diesem Vorgang äußerst gering aus. Bevor Sie nun den Vergleich zwischen verschiedenen Nasenhaartrimmer Marken machen, möchten wir Ihnen an dieser Stelle noch einmal aufzeigen, warum wir zwar eine Empfehlung für den Philips Nasenhaartrimmer, nicht jedoch die billigen Nasenhaarschneider und –trimmer vom Discounter aussprechen können:

  • entweder werden die Messer schnell stumpf oder sie sind gar nicht erst ausreichend scharf
  • die Lebensdauer der Nasenhaartrimmer vom Discounter ist meist nicht so lang wie die der hochwertigeren Modelle, so dass Sie schneller Geld für einen neuen Trimmer ausgeben müssen und am Ende nicht wirklich etwas sparen
  • die Verarbeitung der günstigen Modelle ist oftmals insgesamt minderwertig 

Weiteres Zubehör für Ihren Nasenhaartrimmer 

Wenn Sie einen Nasenhaartrimmer kaufen, der manuell funktioniert, dann bringt das den großen Vorteil mit sich, dass dieser wahrscheinlich länger funktioniert als ein elektronisches Modell und zudem geringere Folgekosten nach sich zieht, da schließlich kein Strom zum Betrieb des Nasenhaarentferners benötigt wird. Allerdings gibt es auch Nachteile, die Sie beim Preisvergleich bedenken sollten.

Zubehör Hinweise
Aufsätze Viele elektrische Nasenhaartrimmer erhalten schließlich deshalb sehr gute Bewertungen, da verschiedene Aufsätze für diese Trimmer erhältlich sind, die sich somit noch vielseitiger einsetzen lassen. Für Sie bedeutet das, dass Sie Ihren Nasenhaartrimmer zum Beispiel auch nutzen können, um Ihre Koteletten oder Augenbrauen zu trimmen oder zu kürzen. Zum Teil können Sie mittels eines entsprechenden Aufsatzes sogar Ihren Bart mit einem entsprechenden Nasenhaartrimmer bearbeiten. Somit reicht ein Gerät für mehrere Verwendungszwecke aus, so dass sich diese Investition gleich in doppelter Hinsicht lohnt. Mitunter wird das entsprechende Zubehör gleich mitgeliefert, wenn Sie einen derartigen Trimmer im Nasenhaartrimmer Shop günstig bestellen. Solche Angebote sollten Sie also gezielt suchen, während Sie die Preise der verschiedenen Modelle vergleichen.
Barttrimmer Für alle Bartträger kann es sich dabei lohnen, wenn Sie sich nach einem Bartschneider umschauen, der über einen Nasen- und Ohrtrimmer-Aufsatz verfügt. Denn meist sind die vollwertigen Bartschneider leistungsstärker, als es ein umfunktionierter Nasenhaartrimmer je sein kann. Zum Teil sind derartige Ohr- und Nasenhaartrimmaufsätze aber auch bei Haarschneidern zu finden. Welches dieser Geräte für Sie die richtige Wahl ist, können allerdings nur Sie entscheiden, indem Sie Ihre persönlichen Bedürfnisse sowie wohlmöglich die Wünsche Ihrer Familie abwägen. Bei Bodygroomer ist ein Aufsatz zum Trimmen der Nasenhaare in vielen Fällen inzwischen ebenfalls Standard. Dabei sollten Sie darauf achten, dass der Aufsatz klein genug ist, damit Sie diesen am Ende schmerzfrei in Ihre Nase einführen können.

Vor- und Nachteile eines Nasenhaartrimmers

  • sehr schmal
  • ideal zur Entfernung von Nasen- und oftmals auch Ohrhaaren
  • geringer Platzbedarf
  • viele Modelle benötigen Strom

Welche Marken schneiden beim Kauf eines Nasenhaartrimmers besonders gut ab?

Nun fragen Sie sich bestimmt noch, welche Marken im Test besonders gute Bewertungen erzielt haben. Gerne möchten wir Ihnen genau das auch noch verraten. Während Sie einen Nasenhaartrimmer natürlich auch von dm oder Rossmann kaufen können, raten wir Ihnen lieber zu einem hochwertigeren Modell. Denn dann können Sie Ihre Haare in den Ohren und in der Nase wirklich schmerzfrei entfernen und werden lange etwas von Ihrem Trimmer haben. Bei Ihrem Preisvergleich möchten wir Ihnen daher vor allem dazu raten, sich an den Geräten der folgenden Marken zu orientieren und diese im Detail zu vergleichen:

  • Philips
  • Grundig
  • Panasonic
  • BaByliss
  • Braun
  • Remington

Neuen Kommentar verfassen

Das könnte Sie auch interessieren:

  1. Herrenrasierer – für jeden Hauttyp der passende Rasierer
  2. Trockenrasierer – für eine gründliche Rasur auch bei sensibler Haut
  3. Damenrasierer – für die verschiedensten Körperzonen
  4. AEG Rasierer – Geräte für die gründliche Rasur am Morgen
  5. Remington Rasierer – Stylinggeräte erster Klasse
  6. BIC Rasierer – von Schreibwaren bis hin zum Rasierer
  7. Rotationsrasierer – gründliche Rasuren in kürzester Zeit
  8. DOVO Rasierer – Solinger Rasiermesser für die traditionelle Rasur
  9. Heiniger Rasierer – Schermaschinen für vierbeinige Fellnasen
  10. Akku Rasierer – die mobilen Rasierer für jeden Zweck
  11. Elektrische Nassrasierer – die Rasierer für jede Situation
  12. Tondeo Rasierer – das Unternehmen aus Solingen
  13. Oster Rasierer – die Maschinen für kleine und große Tiere
  14. Wahl Rasierer – das große Unternehmen für Mensch und Tier
  15. Kerbl Rasierer – das Unternehmen für Zubehör