Datenschutzbestimmung Mehr Infos

ⓘ Hinweise: Cookie-Nutzung | Produktauswahl, Finanzierung und Bewertungsverfahren

Rowenta TN1410 Test

Rowenta TN1410

Rowenta TN1410

Unsere Einschätzung

Rowenta TN1410  Test

<a href="https://www.rasierer.com/rowenta/tn1410/"><img src="https://www.rasierer.com/wp-content/uploads/awards/4514.png" alt="Rowenta TN1410 " /></a>

Einschätzung
Ausstattung
Nutzungs-
eigenschaften
Preis-Leistung
Rowenta TN1410 bei Amazon:

Merkmale

  • Allround Akku-Haarschneider
  • Edelstahl-Schermesser
  • 2 längenverstellbare Aufsätze 3-15 mm und 18-30 mm, Präzisions-Einstellung 1,5 mm

Vorteile

  • Viele voreinstellbare Haarlängen
  • Mit Ladestation

Nachteile

  • Nicht für Bärte geeignet
  • Akku-Ladezeit zu lang für professionelle Einsatzorte wie Friseursalons

Technische Daten

MarkeRowenta
ModellTN1410
Aktueller Preisca. 28 Euro
BetriebAkku/Kabel

Für perfektes Styling privat oder im Salon sei dieser elektrische Haarschneider bestens geeignet, erklärt Hersteller Rowenta in seiner Produktbeschreibung des Gerätes TN1410. Doch taugt dabei auch die Qualität etwas, wie ist das Preis-Leistungsverhältnis und welche Vor- und Nachteile hat das Gerät? Wir haben die wichtigsten Details einmal zusammengetragen.

Rowenta TN1410 bei Amazon

  • Rowenta TN1410 jetzt bei Amazon.de bestellen
27,99 €
Rowenta TN1410 bei Amazon:

Ausstattung

Dieser elektrische Rowenta-Haarschneider in schwarz-grau besticht insbesondere durch die große Bandbreite an Haarlängen, welche sich voreinstellen lässt. Neben einer Präzisionseinstellung, die mit dem regulären Edelstahlmesser eine voreingestellte Haarlänge von 1,5 Millimetern zu schneiden ermöglicht, werden zusätzlich zwei verschiedene Aufsätze mitgeliefert. Diese bieten die Gelegenheit, zwischen voreingestellten Längen von 3-15 oder 18-30 Zentimetern zu wählen.

Insgesamt 8 Stunden Aufladungszeit an der Steckdose benötigt der Haarschneider in der mitgelieferten Ladestation an der Steckdose. Danach funktioniert er im Akkubetrieb für etwa 40 Minuten auch kabellos. Eine LED-Anzeige macht stets den aktuellen Ladestand kenntlich.

Rowenta liefert zu dem Gerät außerdem Pflegeöl und eine Reinigungsbürste, so dass es stets gut in Schuss gehalten werden kann. Wir vergeben 3.5 von 5 Sternen.

Nutzungseigenschaften

Als für professionelle Friseursalons sowie den Privatgebrauch geeignet bewirbt der Hersteller Rowenta seinen elektrischen Haarschneider. Die lange Akkuladezeit allerdings ist für Geschäfte, in denen der Schneider tatsächlich viel im Einsatz ist, eher nicht geeignet.

Hervorstechen tut das Gerät ansonsten vor allem durch die Vielzahl der voreinstellbaren Haarlängen. Die Nutzerbewertungen, die auf amazon zu dem Gerät bislang geschrieben wurden, bezeichnen das Gerät größtenteils als solide, zufriedenstellend und vor allem für Einsteiger als gut geeignet. Ein Kunde allerdings erklärt, es werde leider nach kurzer Zeit des Gebrauches sehr heiß. Einige andere beklagen eine kürzere Akkulaufzeit als angegeben.Wir vergeben 3.5 von 5 Sterne.

Preis-Leistungs-Verhältnis

Aktuell bekommt man dieses Modell für 28 Euro im Online-Shop von Amazon. Relativ günstig ist dieses Haarschneidegerät im Preis und liefert dabei eine qualitativ solide Leistung ab. Allerdings sollte bedacht werden, dass es im Gegensatz zu vielen anderen vergleichbaren Modellen nicht für Bärte geeignet ist und zudem nicht wirklich für den professionellen häufigen Einsatz in Frisiergeschäften taugt. Wir vergeben 4 von 5 Sternen.

Fazit

Für das regelmäßige Abrasieren von Haaren im privaten Gebrauch scheint dieses Gerät von Rowenta solide und gut geeignet zu sein. Auch der Preis ist günstig, die Qualität in Ordnung. Um es allerdings tatsächlich im Salon professionell einzusetzen, ist der Akku leider auf die Dauer zu schwach. Wir vergeben aufgrund von Kundenbewertungen und Produktrezensionen 3.5 von 5 Sternen. Bei Amazon finden wir derzeit 21 Kundenrezensionen, welche durchschnittlich 3.2 Sterne vergeben.

Neuen Kommentar verfassen

Haben Sie selbst Erfahrungen mit dem Modell Rowenta TN1410 gemacht, haben eine Frage dazu oder möchten unseren Lesern etwas mitteilen?