Ladyshaver – der praktische Damenrasierer

LadyshaverHeute wollen wir uns im Ladyshaver Test mit den verschiedensten Damenrasierern beschäftigen. Denn immer mehr Damen entscheiden sich für einen Ladyshaver und damit gegen die einfache Nassrasur unter der Dusche. Schließlich funktioniert ein Ladyshaver elektrisch und kann auch in der Bikinizone oder im Intimbereich zum Einsatz kommen. Doch nicht nur zum Rasieren des Intimbereichs bietet sich ein Ladyshaver an. Ladyshaver Wilkinson gehören übrigens zu den besonders beliebten Modellen, wobei es auch noch andere Hersteller gibt, welche dieser Damenrasierer als Alternative zu einem Epilierer im Angebot haben. Wenn Ihr Interesse für diese Art der Damenrasur nun geweckt wurde, dann informieren wir Sie an dieser Stelle gerne umfassend zu diesem Thema. Lassen Sie sich unsere völlig kostenlose und unverbindliche Kaufberatung also nicht entgehen!

Ladyshaver Test 2017

Was ist ein Ladyshaver eigentlich?

LadyshaverBei einem Ladyshaver handelt es sich demnach um einen elektrischen Rasierer für Frauen. Im Vergleich zu den meisten Damenrasierern, wie zum Beispiel den Rasierern von Gillette Venus oder Wilkinson Sword, sind dieses Rasierer daher meist nicht unter der Dusche und auf gar keinen Fall in der Badewanne einzusetzen. Auch im Vergleich zu einem Epilierer werden die Unterschiede schnell deutlich. Denn der Ladyshaver elektrisch rasiert die Haare an den Beinen, den Armen oder in der Bikinizone nur ab, während ein Epilierer diese regelrecht ausreißt, was mit heftigen Schmerzen verbunden sein kann, an die viele Frauen sich auch nach einer Weile des Gebrauchs nicht gewöhnen. Die Rasur des Intimbereichs ist mit einem Ladyshaver somit deutlich angenehmer und schmerzfreier. Doch nicht nur im Intimbereich ist der Ladyshaver eine gute Wahl.

Immerhin ist die elektrische Rasur bei Männern sowie auch bei Damen dafür bekannt, dass sie nur wenige Hautirritationen hervorruft, während sich viele Damen mit einem Nassrasierer wahrscheinlich wesentlich häufiger schneiden und verletzen. Im Vergleich zu einem Epilierer muss man jedoch sagen, dass der Ladyshaver nicht so effizient ist, so dass diese Art der Rasur für die Frau durchaus ihre Vor- und Nachteile hat. Allerdings ist es auch bei der Nassrasur, dass die nächste Rasur, genau wie beim Ladyshaver auch, schon in wenigen Tagen wieder fällig ist. Dafür bleiben die Benutzerinnen jedoch schmerzfrei.

Vor- und Nachteile der Ladyshaver auf einen Blick

Wenn Sie nun überlegen, ob ein Ladyshaver für Sie die richtige Wahl ist, dann möchten wir hier noch einmal alle Vorteile übersichtlich für Sie auflisten. Diese Vorteile haben sich auch laut der Erfahrungen aus unserem Testbericht in der Praxis bestätigt.

  • es handelt sich um eine ungefährliche Art der Rasur, da es zu keinen Schnittverletzungen kommen kann
  • dies ist nicht nur die sicherste, sondern auch eine besonders schmerzfreie Art der Haarentfernung
  • die Haare können meist schon bei der ersten Rasur alle erfasst werden
  • oftmals sind Ladyshaver mit verschiedenen Aufsätzen erhältlich, so dass auch ein unschöner Damenbart entfernt werden kann
  • viele Ladyshaver haben ein sehr gutes Preis-Leistungs-Verhältnis zu bieten
  • keine dauerhafte Haarentfernung

Ladyshaver im Vergleich zu Rasierern für den Mann

Wer meint, dass ein Ladyshaver genau wie ein Rasierapparat für den Mann aufgebaut ist, der irrt sich jedoch. Denn bei den herkömmlichen Rasierern für Männer ist es so, dass diese nur im Gesicht zum Einsatz kommen. Die meisten Damen werden ihren Ladyshaver jedoch nicht im Gesicht, sondern vielmehr in folgenden Bereichen verwenden:

  • Intimbereich
  • Bikinizone
  • Beine
  • Arme
  • Achseln
  • Damenbart (eventuell)

Somit muss sichergestellt werden, dass sich der Ladyshaver den Konturen des weiblichen Körpers anpasst, da er Ihnen sonst nicht viel nützen würde.

Weitere Varianten Hinweise
Schwingkopf Während nicht alle Rasierer für den Mann über einen Schwingkopf verfügen, ist dies bei den Ladyshavern für sie hingegen ein Muss. Alternativ können auch die Scherfolien des Ladyshavers flexibel gelagert werden, um somit für eine optimale Anpassung an die Konturen des weiblichen Körpers sorgen zu können.
Rasierklingen und Scherfolien  Auch die Rasierklingen und Scherfolien unterschieden sich bei den Rasierern für Männer und Frauen. Denn die Scherfolien und Klingen wurden bei den Ladyshavern meist wesentlich feiner gestaltet, da die bekannten Hersteller davon ausgehen, dass Frauen einen feineren Haarwuchs haben als Männer. Allerdings ist dies nicht immer der Fall.

Tipp: Wer als Frau von einem starken Haarwuchs betroffen ist, ist daher mit einem Ladyshaver nicht unbedingt am besten beraten. Vielmehr belegen die Erfahrungsberichte aus der Praxis, dass es in diesem Fall durchaus sinnvoll sein kann, wenn sich die Damen für einen Herrenrasierer entscheiden, der demnach wesentlich leistungsstärker ist, aber ebenfalls über einen Schwingkopf verfügen sollte. Behalten Sie diese Empfehlung also im Hinterkopf, falls Sie bald einen Ladyshaver kaufen wollen.

Worauf sollten Sie Acht geben, wenn Sie einen Ladyshaver kaufen wollen?

Nicht nur die Stiftung Warentest, sondern auch unser Ladyshaver Test mit all seinen Reviews berät Sie gerne in diesem Punkt. Wenn Sie einen Ladyshaver bei einem Ladyshaver Shop bestellen wollen, dann ist nicht nur ein Vergleich der verschiedenen Marke und Preise sinnvoll. Vielmehr sollten Sie auch überprüfen, welche Angebote welches Zubehör und welche Funktionen beinhalten. Nachfolgend zeigen wir Ihnen also auf, was beim Kauf eines Ladyshavers für die elektrische Damenrasur alles wichtig ist:

  • ob es sich um ein Modell mit Kabel oder mit Akku handelt
  • ob die Anwendung auch im Netzbetrieb möglich ist
  • ob Ihr Ladyshaver ein ergonomisches Design vorweisen kann und gut in der Hand liegt
  • ob der Ladyshaver über zwei Scherfolien verfügt und somit in beide Richtungen gleichermaßen genutzt werden kann
  • welche Aufsätze mitgeliefert werden (zum Beispiel Peeling-Aufsatz oder ein Aufsatz mit speziellen Gleitstreifen, die mit besonderen Pflegemitteln angereichert wurden)
  • ob es Trimmaufsätze gibt
  • wie lange Ihr Ladyshaver laden muss
  • ob es eine Ladestandanzeige gibt
  • wie hoch die Leistung ist
  • ob eine hypoallergene Scherfolie speziell für Allergiker erhältlich ist
  • wie lang das Kabel ist, falls es sich um ein Modell mit Kabel handelt
  • ob es eine Tasche gibt, die auf Reisen sehr praktisch ist (Ihren Ladyshaver jedoch nie im Handgepäck transportieren, da dieser bei Flügen sonst einbehalten werden würde)
  • dass die Akkulaufzeit bei Ladyshavern mit Akku mindestens 20 Minuten oder besser noch länger beträgt

Sehr gute Ladyshaver erfüllen natürlich möglichst viele Punkte dieser Liste. Welcher jedoch der beste Ladyshaver ist, können wir nicht eindeutig sagen. Immerhin können Sie Ihren Testsieger nur selbst bestimmen, da nur Sie wissen können, ob Sie auf einen Langhaarschneider oder einen Trimmer als zusätzlichen Aufsatz viel Wert legen. Gerne verraten wir Ihnen jedoch, welche Marken sich in unserem Test über eine sehr gute Bewertung freuen durften und daher in unseren Augen zu empfehlen sind, auch wenn diese Ladyshaver im Preisvergleich nicht immer ganz so billig sind.

Die besten Ladyshaver Marken aus unserem Test

Wenn Sie sich nun für einen Ladyshaver entscheiden möchten, empfehlen wir Ihnen vor allem die folgenden Marken:

Vergessen Sie den Preisvergleich dabei nicht, damit Sie Ihren Ladyshaver von einer renommierten Marke besonders günstig kaufen und für die tägliche Rasur nutzen können!

Neuen Kommentar verfassen

Das könnte Sie auch interessieren:

  1. Herrenrasierer – für jeden Hauttyp der passende Rasierer
  2. Trockenrasierer – für eine gründliche Rasur auch bei sensibler Haut
  3. Damenrasierer – für die verschiedensten Körperzonen
  4. AEG Rasierer – Geräte für die gründliche Rasur am Morgen
  5. Remington Rasierer – Stylinggeräte erster Klasse
  6. BIC Rasierer – von Schreibwaren bis hin zum Rasierer
  7. Rotationsrasierer – gründliche Rasuren in kürzester Zeit
  8. DOVO Rasierer – Solinger Rasiermesser für die traditionelle Rasur
  9. Heiniger Rasierer – Schermaschinen für vierbeinige Fellnasen
  10. Akku Rasierer – die mobilen Rasierer für jeden Zweck
  11. Elektro Nassrasierer – die Rasierer für jede Situation
  12. Tondeo Rasierer – das Unternehmen aus Solingen
  13. Oster Rasierer – die Maschinen für kleine und große Tiere
  14. Wahl Rasierer – das große Unternehmen für Mensch und Tier
  15. Kerbl Rasierer – das Unternehmen für Zubehör