Nassrasierer – und die Qual der Wahl

NassrasiererSie überlegen auf einen Nassrasierer umzustellen oder möchten Ihren bereits in die Jahre gekommenen Rasierer für die Nassrasur, gegen ein aktuelleres Modell austauschen? Damit Sie sich darüber nicht lange den Kopf zerbrechen müssen, nutzen Sie diesen Ratgeber als Hilfsmittel, um den für Sie passenden Rasierer zu finden. Hier finden Sie alle Informationen zu den einzelnen Unterschieden der Rasierer und welche Vorteile ein Rasierer Nass gegenüber einem Trockenrasierer bietet. Zusätzlich werden nicht nur Nassrasierer für Herren thematisiert, sondern auch Nassrasierer für Damen.

Nassrasierer Test 2017

Systemrasierer für die Nassrasur im Überblick

NassrasiererNassrasierer gibt es viele, doch nur wenige überzeugen mit hochwertiger Verarbeitung und permanenter Weiterentwicklung der einzelnen Systeme. Heutzutage ist ein Rasierer Nass schon längst nicht mehr einfach nur ein Arbeitsgerät. Wenn Sie sich früher noch über das brennende Gefühl nach der Rasur und das Ziehen währenddessen beschwerten, werden Sie heute von der sanften Rasur begeistert sein. Egal ob Sie sich für die klassische drei beziehungsweise vier Klingen Variante entscheiden oder für die weiterentwickelte Mehrklingentechnik, die bis zu 6 Klingen in den Rasierkopf integriert. Das Prädikat bester Nassrasierer vergeben nur Sie.

Wie funktioniert die Nassrasur?

Die Nassrasur ist die wohl einfachste Art des Rasierens, welche noch vom Hobel und vom Rasiermesser abstammt. Das Ergebnis ist trotz dessen mehr als Akzeptabel. Durch die hochentwickelten Klingen und weiteren interessanten Komfortsystemen ist der Nassrasierer heute nicht mehr weg zu denken. Damit Sie das beste Ergebnis beim Rasieren erreichen, sollten Sie das folgende Vorgehen genau beachten. Denn nur so kann ein Nassrasierer auch die schwierigsten Stellen einwandfrei rasieren und sorgt für eine entspannte Haut.

Hinweis: Dabei spielt es keine Rolle, ob es ein Nassrasierer für Damen oder ein Nassrasierer für Herren ist.

  • Schritt 1: Zuerst sollten Sie die gewünschte Stelle anfeuchten, damit diese weicher wird und damit sich eventuell auf der Haut festgesetzte Schmutzpartikel lösen.
  • Schritt 2: Nun tragen Sie das zu Ihrem Hauttyp passende Rasiergel auf. Achten Sie dabei darauf, dass es gleichmäßig und nicht zu dick auf der zu rasierenden Stelle aufgetragen ist. Rasiergel einen kurzen Moment einwirken lassen.
  • Schritt 3: Nun geht es an den Rasierer. Auch hier ist es Empfehlungen nach sinnvoll, die Rasierklinge vor dem Ansetzen leicht zu befeuchten. Darauf folgend, führen Sie die Rasur in Richtung des Haaransatzes aus. Wenn Sie bereits Erfahrungen gemacht haben, was passiert wenn Sie gegen den Strich rasieren, sind Ihnen die Auswirkungen bekannt. Die brennende Haut und der Ausschlag verschwinden zwar nach einigen Tagen wieder, doch gerade an empfindlichen Stellen wie dem Hals sollte man die Richtige Rasierrichtung einhalten. 

Nass oder Trockenrasur?

Eine Umstellung von Trockenrasierer auf Nassrasierer ist mit vielen Faktoren verbunden. Der häufigste Grund für eine solche Umorientierung ist die empfindliche Haut. Gerade Trockenrasierer greifen die Hautoberfläche an und führen dazu, dass sich die komplette Haut vernarbt. Dieser Vernarbungsprozess bringt zwar den Vorteil mit sich, dass weniger Barthaar nachwächst, doch führen parallel auch zu einem unschönen Hautbild. Der Nassrasierer hingegen schneidet das Haar direkt über der Haut ab, weshalb das Rasurergebnis in der Regel ein wenig schlechter ist als das eines Trockenrasierers, dafür ist ein Rasierer Nass aber deutlich schonender zur Haut. Die Anschaffungskosten eines Systemrasierers sprechen ebenfalls für die Nassrasur. Während ein Trockenrasierer meist bei etwa 80,00€ anfängt, können Sie ein Nassrasierer Set schon ab 15,00€ erhalten. Nassrasierer oder Trockenrasierer? Diese Entscheidung müssen Sie treffen.

Die Frage die sich nun stellt ist also, Nass- oder Trockenrasur? Die Bewertung, ob Sie ein Typ für die Nassrasur sind oder aber einer der auf die Trockenrasur setzen sollte, können nur Sie ausführen. Der große Vorteil eines Nassrasierers ist allerdings der unumstößliche Effekt der Hautschonung.  

Details und Nassrasierer Test

Variante Hinweise Vor- und Nachteile
Nassrasierer Klassik (3 / 4 Klingen Bei Nassrasierern gibt es natürlich Unterschiede. Unterschiede, die die Effektivität, Einsatzdauer und Stabilität deutlich beeinflussen. Der klassische Nassrasierer weist in der Regel einen 3 beziehungsweise 4 Klingenkopf auf. Dies bedeutet, dass im Rasierkopf gleich mehrere Klingen dafür sorgen, dass das Stehenbleiben von einzelnen störrischen Haaren verhindert wird. Gegenüber dem 5 oder 6 Klingen System, sind die recht teuren Klingenköpfe langlebiger. Auch die Anschaffungskosten eines 3 / 4 Klingenkopfes ist günstiger, als die zweit genannte Variante.

Vor- und Nachteile die der Nassrasierer Test zeigte:

  • Langlebigkeit
  • billig in der Anschaffung
  • robust und geringes Risiko des Verstopfen der Klingen
  • im Handgepäck problemlos integrierbar
  • weniger gründlich als Mehrklingensysteme (5 Klingen und mehr)
  • Klingen sind schwieriger zu bestellen, da seltener
  • Gefahr der fehlenden Nachproduktion der Klingen gegeben
Nassrasierer für Männer mit 5 Klingen bis zu 6 Klingen  Die moderne Art des Nassrasierens ist das Mehrklingensystem ab 5 Klingen. Hierbei werden speziell geschärfte und extradünne Klingen nah aneinander im Rasierkopf integriert. Dadurch wird die Haut noch schonender behandelt und jedes Barthaar erwischt. Bei diesen Rasierern werden auch immer wieder neue Innovationen integriert, wie zum Beispiel der Akku Nassrasierer. Diese Innovation sorgt mit Batterie dafür, dass der Rasierkopf leicht vibriert und somit das Haar aufstellt. Da ein solcher elektrischer Nassrasierer für Männer über eine sehr gute Abdichtung verfügt, kann er sogar unter der Dusche angewendet werden.

Vor- und Nachteile die der Nassrasierer Test aufzeigte:

  • Vielleicht bester Nassrasierer
  • selbst mit Akku unter der Dusche anwendbar
  • auch für den Intimbereich geeignet
  • integrierte Gleitstreifen
  • Klingen verstopfen bei Anwendung mit Rasierschaum
  • Klingen sind deutlich teurer als bei der Klassik Variante
Nassrasierer für Frauen Natürlich gibt es Rasierer mit diesen Technologien und verschiedenen Klingen auch als Nassrasierer für Frauen. Diese werden aufgrund der Anwendungsbereiche meist noch ergonomischer geformt, damit sie auch in zierlicheren Händen ohne abrutschen gehalten werden können. Im Vergleich unterscheiden sich die Damen und Herren Rasierer im gröbsten von der Farbe. Während die Geräte für Männer meist Silber, Schwarz oder Blau sind, werden die Lady Nassrasierer meist in Pink oder Rosa produziert.

Vor- und Nachteile, die der Nassrasierer Test aufzeigte:

  • viele verschiedene Varianten verfügbar
  • liegen besonders ergonomisch in der Hand
  • verfügen über Gleitstreifen zur zusätzlichen Schonung
  • häufig als Nassrasierer Set mit Halterung verfügbar
  • Preise für Klingen ebenfalls recht hoch

Tipp! Typisches Zubehör für eine gute Rasur sind Rasierpinsel, Rasiergel / Rasierschaum und Wasser.

Bekannte Marken

Viele Marken versuchen in den Systemrasierer Markt vorzustoßen, doch einige sind uns schon seit langer Zeit bekannt. Die wohl bekanntesten im Nassrasierer Vergleich sind unter anderem diese:

  • Gillette
  • Wilkinson
  • Philips
  • Braun

Günstig im Nassrasur Shop einen Nassrasierer kaufen?

Der Preisvergleich ist abgeschlossen und der Testbericht gelesen? Sie haben sich nach intensiver Begutachtung der Angebote vielleicht sogar für den Testsieger entschieden? Dann bestellen Sie Ihren neuen Nassrasierer am besten online. Hier finden Sie nicht nur die Erfahrungsberichte, sondern auch den passenden Nassrasur Shop. Nach Ausführung der Bestellung erfolgt in der Regel noch am gleichen Tag der Versand und Sie können Ihren neuen Nassrasierer schon bald einsetzen.

Neuen Kommentar verfassen

Das könnte Sie auch interessieren:

  1. Herrenrasierer – für jeden Hauttyp der passende Rasierer
  2. Trockenrasierer – für eine gründliche Rasur auch bei sensibler Haut
  3. Damenrasierer – für die verschiedensten Körperzonen
  4. AEG Rasierer – Geräte für die gründliche Rasur am Morgen
  5. Remington Rasierer – Stylinggeräte erster Klasse
  6. BIC Rasierer – von Schreibwaren bis hin zum Rasierer
  7. Rotationsrasierer – gründliche Rasuren in kürzester Zeit
  8. DOVO Rasierer – Solinger Rasiermesser für die traditionelle Rasur
  9. Heiniger Rasierer – Schermaschinen für vierbeinige Fellnasen
  10. Akku Rasierer – die mobilen Rasierer für jeden Zweck
  11. Elektro Nassrasierer – die Rasierer für jede Situation
  12. Tondeo Rasierer – das Unternehmen aus Solingen
  13. Oster Rasierer – die Maschinen für kleine und große Tiere
  14. Wahl Rasierer – das große Unternehmen für Mensch und Tier
  15. Kerbl Rasierer – das Unternehmen für Zubehör