Datenschutzbestimmung Mehr Infos

ⓘ Hinweise: Cookie-Nutzung | Produktauswahl, Finanzierung und Bewertungsverfahren

Gesichtspflege – unverzichtbar für ein gesundes Hautbild mit einem frischen und strahlenden Teint

Gesichtspflege Die Gesichtspflege ist ein elementarer Bestandteil der alltäglichen Beauty-Routine. Das gilt sowohl für Frauen als auch für Männer, die Wert auf ein attraktives Äußeres legen und ihrer Haut so viel Gesundheit wie möglich zuteilwerden lassen wollen. Aufgrund der Tatsache, dass die Hauttypen so individuell sind wie die Menschen selbst, hält die Kosmetik- und Pflegeindustrie ein ganzes Sammelsurium unterschiedlichster Produkte bereit. Um aus diesem das Passende herauszufiltern, lohnt sich ein ausgiebiger Gesichtspflege Test . Im Folgenden setzen wir uns unter anderem mit den erhältlichen Gesichtspflege Formen und Typen sowie mit effektiven Wirkstoffen auseinander und beliefern Sie mit wertvollen Informationen für den Fall, dass Sie Mittel zur Gesichtspflege kaufen möchten.

Gesichtspflege Test 2019

Was gehört zur Gesichtspflege und welche Gesichtspflege Produkte kommen zum Einsatz?

Gesichtspflege Die Pflege des Gesichts sollte idealerweise einer Routine folgen. Ist dies der Fall, lässt sie sich unkompliziert in den Alltag einbinden und kann in Regelmäßigkeit gewährleistet werden. Welche zwei Abläufe fester Bestandteil einer effektiven Gesichtspflege sind und welche Produkte hierbei zur Anwendung kommen, soll die folgende Übersicht verdeutlichen.

» Mehr Informationen

Hinweis vorab: Jeder Hauttyp ist mit grundverschiedenen Bedürfnissen ausgestattet. So sollten Pflegeprodukte für fettige Haut keinen großen Fetteigenanteil innehaben. Für trockene Haut gilt genau das Gegenteil: Hier bietet sich beispielsweise eine stark feuchtigkeitsspendende und fettreiche Creme an. Reife Haut benötigt viel Feuchtigkeit, Wirkstoffe mit Anti-Aging Effekt sowie diverse elementare Mikronährstoffe. Für Mischhaut gilt es, einen gesunden Mittelweg zu finden und empfindliche Haut sollte bestenfalls nicht mit chemischen, allergieauslösenden Inhaltsstoffen in Berührung kommen.

Pflegeschritt: Ziel/Resultat: Beispielhafte Produkt/e:
Reinigung
  • Entfernung von Schmutzpartikeln, Make-up Resten, Bakterien, abgestorbenen Hautzellen und überschüssigem Talg
  • Klärung der Poren
  • Förderung der Durchblutung durch sanften Massageeffekt
  • Reinigungsgels, -schaum, -milch, -wasser oder -tonic
  • Peelings
  • Gesichtsbürsten
Pflege
  • Feuchtigkeitsversorgung
  • Zufuhr von elementaren Mikronährstoffen
  • Vorbeugung von Unreinheiten (Entzündungen)
  • Beruhigung und Regeneration
  • Ankurbelung der körpereigenen Produktion von Hyaluron und Kollagen
  • Masken
  • Cremes
  • Salben
  • Seren

 

Übrigens: Der eine oder andere Gesichtspflege Test belegt, dass Frauen und Männer ihre Mittelchen auch selber machen können. Sehr gut funktioniert das auf der Basis von Ölen, die in einem gut sortierten Haushalt ohnehin vorrätig sind, wie etwa Olivenöl.

Die wichtigsten Wirkstoffe und ihr Effekt für die Haut

Frauen und Männer verfolgen bei der Pflege ihres Gesichts das Ziel, dass ihre Haut von Unreinheiten befreit wird, einen ebenmäßigen Teint samt jugendlich frischer Ausstrahlung besitzt. Fältchen, Trockenheit, entzündliche Pickel und Mitesser sowie Pigmentstörungen und unschöne Rötungen sind nämlich wahrlich kein Schönheitsideal. Wir fassen nachfolgend zusammen, welche Wirkstoffe in diesen Problematiken am effektivsten Einhalt bieten können.

» Mehr Informationen
Wirkstoff Funktion Beispielhaft hilfreich
Vitamin C
  • wirkt antioxidativ (tritt den während der Stoffwechselprozesse entstehenden und zellschädigenden, freien Radikalen entgegen)
  • leistet ein Beitrag zur Kollagenproduktion
  • bei Rosacea (oder andere Akne Erkrankungen)
  • gegen Pickel
  • gegen Pigmentflecken
Aloe Vera
  • spendet Feuchtigkeit
  • beruhigt die Haut
  • wirkt wundheilend
  • bei der Bekämpfung von Anzeichen vorzeitiger Hautalterung
  • bei trockener Haut
  • zur begleitenden Behandlung von Neurodermitis
Arganöl
  • wirkt antimikrobiell
  • lindert Entzündungen
  • reguliert die Talgproduktion
  • bei fettiger Haut
  • gegen Rötungen
Olivenöl
  • Feuchtigkeitsversorgung
  • Anti-Aging Effekt
  • bei trockener und empfindlicher Haut
Kokosöl
  • wirkt antioxidativ
  • spendet wertvolle Feuchtigkeit
  • Nährstoffversorgung
  • Anti-Aging Effekt
  • bei Pickeln
  • bei Akne
  • gegen Pigmentstörungen
  • bei Augenringen
Retinol (Vitamin A)
  • Anti-Aging Effekt
  • Reparatur von Hautzellen bei Sonnenschäden
  • hautreinigend
  • antioxidative Wirkung
  • bei Falten (alters- oder sonnenstrahlenbedingt)
  • bei Pigmentflecken
  • bei Akne
  • bei unreiner Haut
Hyaluron
  • Aufpolsterung und Glättung der Haut
  • Feuchtigkeitsversorgung
  • Anti-Aging Effekt
  • bei Falten

 

Kollagen
  • Stärkung und Stützung des Bindegewebes
  • sorgt für straffes und elastisches Hautbild
  • Anti-Aging Effekt
  • bei Falten
Vitamin E
  • wirkt antioxidativ
  • reduziert UV-bedingte Hautschäden
  • beugt Altersflecken vor
  • Anti-Aging Effekt
  • bei sonnengeschädigter Haut
  • bei Zeichen vorzeitiger Hautalterung

Hinweis: Cremes oder andere Mittel mit Retinol setzen, insbesondere im Sommer, eine gleichzeitige Anwendung von Produkten mit LSF (Lichtschutzfaktor) voraus, denn es macht die Haut nachweislich durchlässiger für UV-Strahlung.

Die No-Gos der Inhaltsstoffe

Wie jeder seriöse Gesichtspflege Test deutlich macht, ist es sinnvoll weitestgehend auf chemische Zusätze zu verzichten. So können eventuelle Hautirritationen weitestgehend ausgeschlossen werden. Der Griff zu Naturkosmetik oder Cremes und Co. mit den Zertifikaten „Bio“ oder „vegan“ sind in diesem Zusammenhang eine hilfreiche Option. Alternativ können Sie bei der Wahl Ihres Pflegeprodukts darauf achten, dass es:

» Mehr Informationen
  • ohne Parabene,
  • ohne Parfüm (synthetisch hergestellte Duftstoffe),
  • ohne Silikone,
  • ohne Mineralöle,
  • ohne Mikroplastik und
  • ohne Zusatzstoffe auf chemischer Basis, die als bedenklich in Frage kommen,

hergestellt wurde. Des Weiteren sollte es nicht komedogen sein – also keine Stoffe enthalten, die Auslöser für Pickel und Mitesser aufgrund der Verstopfung von Hautporen, sind.

Führende Marken in der Gesichtspflege

Wer Mittel zur Gesichtspflege kaufen möchte, für den hält der Markt ein riesiges Angebot bereit. Viele Hersteller preisen ihre Produkte als Gesichtspflege Testsieger oder beste Gesichtspflege an. Bei den folgenden führenden Gesichtspflege Marken können Sie diese Aussagen in aller Regel für bare Münze nehmen:

» Mehr Informationen
  • L’Occitane en Provence
  • L’Oréal
  • Weleda
  • Novoskin
  • Bioterm
  • Nivea
  • Estée Lauder
  • Shiseido
  • Lancôme

Diese und andere Gesichtspflege Produkte für Damen und Herren zu einem fairen Preis bekommen Sie zum Beispiel bei DM oder Rossmann. Auch ein spezieller Gesichtspflege Shop ist eine Empfehlung wert. Günstig kaufen kann man Gesichtspflege Testsieger außerdem im Internet. Bei vielen Anbietern ist hierbei, laut diverser Erfahrungen, Verlass auf einen schnellen Versand. Ein Preisvergleich lohnt sich grundsätzlich. Zu guter Letzt lassen sie sich natürlich auch problemlos selber machen.

Worauf beim Kauf von Gesichtspflege Artikel zu achten ist

Um die für Sie persönlich beste Gesichtspflege zu finden, ist es sinnvoll, dass Sie vor einem Kauf die folgenden Kriterien durchdenken. Sie betreffen die folgenden Punkte:

» Mehr Informationen
  • Anwendungsbereich/Ziel der Pflege
  • Typ/Form der Gesichtspflege
  • Inhaltsstoffe
  • Anwendung
  • Marke
  • Preis-Leistungs-Verhältnis
  • Testberichte, Tipps und Erfahrungen von Nutzerinnen und Nutzer

Vor- und Nachteile einer Gesichtspflege

  • Reinigung des Gesichts von Schmutz, abgestorbenen Hautzellen, Talg und Bakterien
  • Zufuhr von elementaren Mikronährstoffen
  • Feuchtigkeitsversorgung
  • Erhalt und Wiederherstellung eines gesunden Hautbilds
  • Vorbeugung und Reduzierung von Zeichen vorzeitiger Hautalterung
  • Beruhigung und Regeneration überbeanspruchter Haut
  • Behandlung von Hautproblemen
  • Naturkosmetik ist (aufgrund fehlender Konservierungsstoffe) weniger lange haltbar
  • bedenkliche (chemische) Zusätze können zu Hautirritationen führen
  • Bio-Produkte häufig kostenintensiv

Fazit

Die Gesichtspflege gehört völlig zu Recht zu den Grundsäulen der täglichen Beauty-Routine. Wichtig ist, dass sie auf die individuellen Bedürfnisse des eigenen Hauttyps abgestimmt wird, denn nur so kann ein zufriedenstellender Wirkeffekt gewährleistet werden.

» Mehr Informationen

Folgende Themen könnten Sie auch interessieren:

Konnten wir Ihnen weiterhelfen? Dann bewerten Sie uns bitte:

1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (60 Bewertungen, Durchschnitt: 4,60 von 5)
Loading...

Neuen Kommentar verfassen