Datenschutzbestimmung Mehr Infos

ⓘ Hinweise: Cookie-Nutzung | Produktauswahl, Finanzierung und Bewertungsverfahren

Avocadoöle – eines der wertvollsten Öle weltweit

AvocadoöleDie Avocado ist heute in fast jedem Supermarkt erhältlich und gilt als Superfood schlechthin. Doch nicht nur in der Küche wird sie hochgeschätzt. Längst hat die Kosmetikindustrie die Avocado mit ihrem hohen Fett-, Vitamin- und Mineralstoffgehalt als „Wundermittel“ für sich erkannt. Der Allrounder bereichert hochwertige Produkte für die Hautpflege, Haarpflege oder für die Rasur. Sie wird selbst von empfindlicher Haut, beispielsweise bei Neurodermitis, oder der zarten Haut von Babys meist sehr gut vertragen wird. Für Avocadoöl wird nur das Fruchtfleisch verwendet. Als besonders hochwertig gilt das Öl, wenn es kaltgepresst gewonnen wurde.

Avocadoöl Test 2019

Das Allroundtalent unter den Pflegemitteln

AvocadoöleAufgrund der entzündungshemmenden, pflegenden, zellschützenden und wundheilenden Eigenschaften leistet das Öl besonders bei der Gesichtspflege gute Dienste. Es kann einerseits gleich pur angewendet werden oder andererseits als Zusatzstoff (Persea Gratissima Oil) enthalten sein, zum Beispiel in:

» Mehr Informationen
  • Hautpflegeprodukten: unter anderem Seife, Duschgel, Butter, Pflegecreme oder -milch, After-Sun-Creme, Massageöl
  • Haarpflegeprodukten: Shampoo, Serum, Spülung, Kur
  • Produkten zur Babypflege

Gerade bei trockener, sehr trockener und sonnengeschädigter Haut werden mit Avocadoöl schnell Besserungen erzielt. Gereizte oder schuppige Haut reagiert auf Pflegeprodukte in der Regel sehr sensibel, oftmals reizen sie die Haut noch zusätzlich. Aufgrund des hohen Gehaltes an Vitaminen und Phytosterinen vertragen sogar Personen mit Neurodermitis das Öl von Avocados.

Avocadoöl in der Hautpflege

Das Öl enthält pflanzliche Emulgatoren, welche die Haut aufnahmefähiger für Antioxidantien, Vitamine und Mineralien machen. Bei einem Avocadoöl Test werden Sie feststellen, dass Produkte mit Avocadoöl sehr schnell einziehen und keinen glänzenden Fettfilm hinterlassen. Nach der Gesichtspflege mit dem Öl kann anschließend problemlos Make-up aufgetragen werden. Später kann das Gesicht mit Avocadoöl auch wieder abgeschminkt und gepflegt werden. Wenige Tropfen des Öls, die Sie auf einen feuchten Schwamm oder Wattebausch geben, genügen, um auch das Make-up um die Augen, von Wimpern und Augenbrauen vorsichtig entfernen zu können. Eventuell verwenden Sie zusätzlich noch eine Reinigungslotion, bevor Sie Ihre Haut wie gewohnt pflegen.

» Mehr Informationen

Vor allem trockene und empfindliche Haut profitiert vom hohen Gehalt an Palmitoleinsäure und von der intensiven sowie reizarmen Pflegewirkung. Die Verwendung von Avocadoöl ist nicht nur bei trockener Haut, sondern bei jedem Hauttyp eine Wohltat.

Hauttyp Wirkung
trockene Haut
  • Schutz vor Umwelteinflüssen und weiterem Austrocknen
  • Unterstützend bei der Vorbeugung vorzeitiger Hautalterung
  • spendet Feuchtigkeit und Fett
fettige Haut
  • wirkt beruhigend auf die Gesichtshaut
  • reguliert übermäßige Talgproduktion
Unreine Haut
  • nicht komedogen
  • lindert Entzündungen und fördert den Heilungsprozess

Schwangerschaften können unschöne Schwangerschaftsstreifen hinterlassen und auch Narben sind Makel, für die sich so mancher schämt und dessen Selbstbewusstsein darunter leidet. Avocadoöl ist zwar keine Wunderwaffe, kann aber das Risiko von Schwangerschaftsstreifen bei frühzeitiger und konsequenter Anwendung minimieren. Auch Narben, die mit dem Öl behandelt werden, verlieren zusehends an Umfang und verblassen. Umso früher das Avocadoöl in die entsprechenden Bereiche einmassiert wird, desto besser das Resultat.

Avocadoöl für die Kleinsten

Die Haut von Babys ist besonders zart und empfindlich. Das gut verträgliche Öl von Avocados ist zur Pflege und zur Massage von Babys in der Regel sehr gut geeignet. Zur Sicherheit sollten Sie aber vorher an einer kleinen Stelle einen Avocadoöl Test machen, um sicher zu gehen, dass keine Unverträglichkeit besteht.

» Mehr Informationen

Schutz vor Rasierbrand

Eigentlich rasiert man sich, um gepflegt auszusehen. Mit einem Rasierbrand wird das Ziel aber weit verfehlt. Rasierbrand sieht nicht nur unästhetisch aus, sondern brennt und juckt auch noch. Beim Rasieren wird die Haut gereizt und entzündet sich, Hautrötungen bis hin zu sogenannten „Rasierpickeln“ sind die Folge. Diese Hautirritation bleiben Stunden oder Tage sichtbar.

Verzichten Sie auf den Rasierschaum und massieren Sie stattdessen etwas Avocadoöl in die Haut ein. Danach rasieren Sie sich wie gewohnt. Sie werden die Avocadoöl Wirkung nach der Rasur sehen und spüren. Nach Ihrem Avocadoöl Test werden weder rote Flecken noch andere Irritationen auftreten. Das Öl schadet lediglich Ihren Rasierklingen, die verkleben können und dadurch häufiger ausgetauscht werden müssen.

Avocadoöl ist ideal für eine umfassende Haarpflege

Unsere Haare tragen maßgeblich zum äußeren Erscheinungsbild bei. Umwelteinflüsse und häufiges Föhnen schädigen das Haar. Pflanzenöle sind für eine nachhaltige, intensive Pflege perfekt geeignet. Die pflanzenbasierenden Fettsäuren sind besonders nährend und verhelfen sprödem, glanzlosem und angegriffenem Haar wieder zu einem gesunden Aussehen. Es wird nach der Avocadoöl Anwendung wieder weich, glänzend und geschmeidig. Ein feiner Schutzfilm macht das Haar widerstandsfähig gegen schädliche Umwelteinflüsse.

» Mehr Informationen

Zusätzlich profitiert empfindliche und trockene Kopfhaut von der Avocadoöl Wirkung: Das Öl von Avocados ist rückfettend, pflegend und hautberuhigend. Der Haarwuchs wird angeregt und die Schuppenbildung gehemmt.

Als Kur kann das Öl vor und nach der Wäsche in Haare und Kopfhaut einmassiert werden. Vor allem die Spitzen benötigen viel Pflege. Nach dem Waschen ein paar Tropfen Avocadoöl einmassieren kann sie vor Spliss schützen.

Pflege fängt beim Haarewaschen an

Drogerien, beispielsweise DM, Müller oder Rossmann bieten verschiedene Shampoos mit Avocadoöl an. Sie können sich aber auch einfach Ihr eigenes Shampoo herstellen. Hierzu benötigen Sie flüssige, feuchtigkeitsspendende Naturseife und etwas pflanzliches Glyzerin. Dem geben Sie noch Avocadoöl zu, vermengen alles gut und Ihr eigenes Shampoo, das zugleich reinigt und pflegt, ist fertig.

Mit diesem Shampoo wird zusätzlich Ihre Kopfhaut verwöhnt. Aufgrund der pflegenden Wirkung sollte das Shampoo einige Minuten einwirken. Danach spülen Sie Ihr Haar wie gewohnt aus.

Öl von Avocados kann als Haarkur vor dem Waschen angewendet werden. Das Avocadoöl im Haar verteilen und einige Stunden einwirken lassen. Besonders spröde und trockene Haare saugen das Öl regelrecht ein, so dass eventuell kein auswaschen nötig ist.

Hersteller von Kosmetikprodukten mit Avocadoöl sind unter anderem:

  • Weleda
  • L`Oreal
  • Udo Walz
  • Primavera
  • Budni

Wo kann Avocadoöl am besten gekauft werden?

Avocadoöl wird in einigen Supermärkten, zum Beispiel Rewe, Edeka, Kaufland und  bei Discountern wie Aldi und Lidl geführt. In einer Drogerie steht Ihnen wahrscheinlich eine größere Auswahl, und auch Produkte namhafter Hersteller wie Weleda oder Primavera, zur Verfügung. Sie können das Öl auch in einer Apotheke erwerben. Die größte Auswahl finden Sie jedoch in einem Online Shop, wo einfach ein Preisvergleich durchgeführt werden kann. Die Preise liegen hier auch meist unter den Ladenverkaufspreisen. Beachten Sie aber die Kosten für den Versand.

» Mehr Informationen

Über die einzelnen Produkte können Sie sich umfassend im Internet informieren. Andere Anwender berichten von ihren Erfahrungen und können Tipps, beziehungsweise eine Empfehlung geben, wo Sie bestes Avocadoöl günstig kaufen können. Auch Testberichte von Verbraucherorganisationen wie Stiftung Warentest und Ökotest können helfen, den eigenen Testsieger zu ermitteln.

Vor- und Nachteile des Avocadoöls

  • sehr gut verträglich
  • vielseitig einsetzbar
  • ausgezeichnete Pflegewirkung
  • fördert die Zellregeneration
  • Geruch ist etwas gewöhnungsbedürftig

Für Haut und Haare ist das Öl der Avocado eine echte Geheimwaffe. Das extrem reichhaltige, nährende Öl kann auch sehr gut als Basis für selbst hergestellte Kosmetikprodukte verwendet werden. Ob Gesichtsmaske, Gesichtsöl, Haarkur oder Bodylotion – Pflegeprodukte mit Avocadoöl werden Ihre herkömmlichen Mittel in den Schatten stellen.

Folgende Themen könnten Sie auch interessieren:

Konnten wir Ihnen weiterhelfen? Dann bewerten Sie uns bitte:

1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (31 Bewertungen, Durchschnitt: 4,39 von 5)
Loading...

Neuen Kommentar verfassen