Datenschutzbestimmung Mehr Infos

ⓘ Hinweise: Cookie-Nutzung | Produktauswahl, Finanzierung und Bewertungsverfahren

Haarmilch – gesundes Haar mit seidigem Glanz in jeder Jahreszeit    

HaarmilchHaarmilch gehört vor allem bei all denjenigen in den Kosmetikschrank, die ihre Haare regelmäßig föhnen und glätten. Es handelt sich dabei um eine Alternative zu einer klassischen Spülung, die die Haare mit Feuchtigkeit und Nährstoffen versorgt und die Haare seidig glänzen lässt. Zugleich legt sich Haarmilch wie ein Schutz um das einzelne Haar, sodass Sie Schäden durch Hitze, Wind oder Regen entgegenwirken können. Erfahren Sie nun mehr über die Wirkung und Inhaltsstoffe von Haarmilch, welche Hersteller Haarmilch Testsieger anbieten und wo Sie Haarmilch kaufen und den einen oder anderen Euro dabei sparen können.

Haarmilch Test 2019

Warum sich die Anwendung von Haarmilch unbedingt lohnt

HaarmilchHaarmilch bietet nicht nur Menschen mit sprödem oder stumpfem Haar Abhilfe, sondern sollte bereits zur Vorbeugung von Schäden am Haar in die Haarpflege integriert werden. Insbesondere im Sommer trocknen die direkte Sonneneinstrahlung und das Chlorwasser im Schwimmbad die Haare aus. Im Winter sorgt das Tragen von Mütze oder Stirnband in Kombination mit der trockenen Heizungsluft für denselben Effekt. Eine mandelgroße Menge Haarmilch, die nach dem Waschen der Haare mit einem passenden Shampoo sanft einmassiert wird, repariert und verhindert Schäden. Im Gegensatz zu einer herkömmlichen Spülung, wird die Haarmilch nicht ausgewaschen, sondern bleibt im Haar.

» Mehr Informationen

Haarmilch hat sich erst seit einigen Jahren in den Kosmetik Shops und Drogeriemärkten etabliert. Mittlerweile gibt es das Haarpflegeprodukt laut einem Haarmilch Test jedoch für die meisten Haartypen und Haarstrukturen. Hierzu zählen beispielsweise:

  • Haarmilch für trockenes Haar
  • Haarmilch für feines Haar
  • Haarmilch für dickes Haar
  • Haarmilch für Locken
  • Haarmilch für normales Haar

Hinweis: Obwohl Haarmilch erst seit kurzer Zeit in den Beauty-Schränken vieler   Kosmetik-Fans Eingang gefunden hat, hatte die Marke Nivea bereits im Jahr 1912         die erste Haarmilch auf den Markt gebracht.

Inhaltsstoffe von Haarmilch

Selbstverständlich unterscheiden sich die Rezepturen von Haarmilch je nach Hersteller und je nachdem, für welche Haarstruktur sich das jeweilige Produkt eignet. In den meisten Fällen besteht eine Haarmilch jedoch aus den drei folgenden Hauptinhaltsstoffen:

» Mehr Informationen
  • Eucerit
  • Milchproteine
  • Seidenproteine

Diese drei Inhaltsstoffe sorgen in einem Haarmilch Test und laut den Erfahrungen von Anwendern dafür, dass die Haare von innen gestärkt und von außen wie mit einem Pflegespray oder einer Spühkur geschützt und mit allen wichtigen Nährstoffen versorgt werden.

Nicht jede Haarmilch wird ohne Silikone hergestellt. Auf Dauer angewendet können Silikone der Kopfhaut schaden, da sie die Poren für den Abtransport von Schweiß und Schadstoffen verstopfen. Zudem gelangen Silikone immer häufiger ins Abwasser und tragen somit einen Teil zur Umweltverschmutzung bei. Wer auf seinen ökologischen Fußabdruck achtet, der sollte vor dem Haarmilch Kaufen unbedingt die Liste der Inhaltsstoffe lesen. Erkennbar sind Silikone an Endungen wie:

  • cone
  • con
  • xane

Vor- und Nachteile von Haarmilch im Überblick

  • Schutz vor Umwelteinflüssen wie Wind oder direkter Sonneneinstrahlung
  • das Haar erhält einen seidigen Glanz
  • für dickes Haar, feines Haar und andere Haarstrukturen erhältlich
  • Versorgung der Haare mit Feuchtigkeit und Nährstoffen
  • nicht alle Produkte sind silikonfrei

Kann ich Haarmilch auch selber machen?

Im Grunde lässt sich jedes Haarpflegeprodukt selber machen. Bei Haarmilch ist die Rezeptur zwar etwas umfangreicher, lohnt sich aber für alle, die auf möglichst viele DIY-Kosmetika zurückgreifen möchten. Ein Beispielrezept für eine pflegende und schützende Haarmilch, die sowohl für feines Haar als auch für dickes Haar angewendet werden kann, ist:

» Mehr Informationen

DIY-Haarmilch

Zutaten:

  • 10 g Sheabutter
  • 35 ml Jojobaöl
  • 10 ml Aloe Vera-Gel
  • ½ TL Vitamin E
  • 2-4 Tropfen ätherisches Öl nach Belieben

Herstellung:

  • Sheabutter in einem Wasserbad zerlassen.
  • Flüssige Sheabutter vom Herd nehmen und das Jojobaöl und Aloe Vera-Gel einrühren. Ggf. mit einem Stabmixer pürieren.
  • Zuletzt das Vitamin E und das ätherische Öl hinzufügen und alles gut miteinander verrühren.
  • In ein verschließbares Gefäß oder einen Tiefel füllen und gekühlt aufbewahren.

Hinweis: Aus hygienischen Gründen sollten Sie die selbstgemachte Haarmilch stets mit einem Spatel aus dem Gefäß oder Tiefel entnehmen. Für die Pflege der Spitzen           genügt eine erbsengroße Menge. Für die Pflege des gesamten Haares etwa die          doppelte Menge.

Die beste Haarmilch namhafter Hersteller im Vergleich

Haarmilch gibt es von einer überschaubaren Menge von Herstellern. Die Preise reichen von unter zwei Euro bis hin zu 30 Euro pro Flasche mit Inhalt von 200 oder 250ml. Die Haarmilch Testsieger laut den Erfahrungen und der Empfehlung aktueller Anwender und Anwenderinnen sind in erster Linie:

» Mehr Informationen
  • Nivea
  • Balea
  • Phyto
  • Isana
  • Kerastase
  • L’Oreal
  • Palmer’s
  • Nyce
  • Dessange
  • Kallos

Da die ersten drei genannten Marken in einem Haarmilch Test durch bestimmte Eigenschaften in Sachen Qualität, Anwendung oder dem Sortiment herausstechen, erhalten Sie in der nachstehenden Tabelle einige zusätzliche Informationen zur Haarmilch von Nivea, Balea und Phyto:

Marke Auffälligkeiten
Nivea Nivea bietet ein extrem breites Produktsortiment von Haarmilch an. Für jeden Haartyp gibt es die passende Haarmilch. Auffällig ist außerdem der seidige Glanz, den die Produkte hinterlassen.
Balea Balea fällt durch den günstigen Preis der Produkte auf. Zudem ist die Haarmilch der Eigenmarke von dm extrem benutzerfreundlich. Besonders beliebt sind die Sorten Kokoswasser und Mango-Duft.
Phyto Phyto bietet Haarmilch der Extraklasse. Zwar ist das Sortiment sehr klein, dafür sind die Produkte jedoch für alle Haartypen geeignet. Eine Haarmilch dieser Marke ist zwar teuer, aber auch die beste Haarmilch für vorgeschädigte Haare.

Wo Haarmilch günstig kaufen?

Für den Kauf von Haarmilch lohnt sich der Blick in einen Haarmilch Shop im Internet ganz besonders.  Hier ist die Auswahl innerhalb und zwischen den verschiedenen Haarmilch Marken deutlich größer als in Drogeriemärkten wie dm, Rossmann oder Müller. Dies ermöglicht einen umfassenden Preisvergleich und durch die Rezensionen die Einsicht in Testberichte der bisheriger Anwender und Anwenderinnen. Wer besonders viel Geld sparen möchte, der kann bei vielen Internetanbietern Großpackungen oder eine Vielzahl an Körperpflegeprodukten (Rasierer-Modelle, Duschgel, Zahnpasta, etc.) bestellen, die mit einem kostenlosen Versand bis vor Ihre Haustüre geliefert werden.

» Mehr Informationen

Folgende Themen könnten Sie auch interessieren:

Konnten wir Ihnen weiterhelfen? Dann bewerten Sie uns bitte:

1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (44 Bewertungen, Durchschnitt: 4,50 von 5)
Loading...

Neuen Kommentar verfassen