Datenschutzbestimmung Mehr Infos

ⓘ Hinweise: Cookie-Nutzung | Produktauswahl, Finanzierung und Bewertungsverfahren

SURKER 3 in 1 Profi Elektrorasierer Test

SURKER 3 in 1 Profi Elektrorasierer

SURKER 3 in 1 Profi Elektrorasierer

Unsere Einschätzung

SURKER 3 in 1 Profi Elektrorasierer  Test

<a href="https://www.rasierer.com/surker/3-in-1-profi-elektrorasierer/"><img src="https://www.rasierer.com/wp-content/uploads/awards/3836.png" alt="SURKER 3 in 1 Profi Elektrorasierer " /></a>

Einschätzung
Ausstattung
Nutzungs-
eigenschaften
Preis-Leistung
SURKER 3 in 1 Profi Elektrorasierer bei Amazon:

    Merkmale

    • Vollständig abwaschbar
    • Für Männer
    • Rotationsrasierer

    Vorteile

    • preisgünstig
    • unter der Dusche nutzbar

    Nachteile

    • Rasierleistung mit Schwächen
    • Scherkopf nicht flexibel

    Technische Daten

    MarkeSURKER
    Modell3 in 1 Profi Elektrorasierer

    Der Surker 3 in 1 Profi-Elektrorasierer überrascht mit einer Menge Zubehör für kleines Geld. Doch taugt das Gerät auch etwas? Wir wollten genau das herausfinden und schauten daher mal, was die bisherigen Käufer in ihren Bewertungen auf Amazon über das Gerät schreiben.

    SURKER 3 in 1 Profi Elektrorasierer bei Amazon:

      Ausstattung

      Dieses Modell kommt mit drei Aufsätzen daher und beinhaltet so neben einem Rasieraufsatz auch einen Trimmer sowie einen Nasenhaarschneider. Das Gerät ist farblich in blau und schwarz gehalten. Außerdem ist der Rasierer wasserdicht angelegt worden und ermöglicht daher auch eine einfache Reinigung. Eine LED-Anzeige gibt es darüber hinaus über den aktuellen Ladestatus des Akkus Auskunft. Wir vergeben 4 von 5 Sternen.

      Nutzungseigenschaften

      Optisch sieht das Gerät zwar nicht sonderlich hochwertig aus, doch es wäre wohl auch etwas vermessen, genau das in einer solchen Preisklasse zu erwarten. Die Verarbeitung des Rasierers an sich, abgesehen vom Trimmer, ist allerdings sehr solide und völlig ausreichend. Schön ist dabei auch, dass sich das Modell zur Nassrasur und unter der Dusche verwenden lässt. Im laufenden Betrieb ist das Gerät angenehm leise und erzeugt keine zu große Vibration. Außerdem liegt der Rasierer gut in der Hand und ermöglicht ein einfaches Auswechseln der verschiedenen Aufsätze. Ganz so sauber und gründlich, wie man sich das wünschen würde, ist das Modell aber letztlich nicht, was wohl vor allem durch den steifen und nicht flexiblen Scherkopf bedingt ist. Den Kundenbewertungen auf Amazon zufolge lassen sich die besten Ergebnisse dabei mittels Nassrasur erzielen. Wir vergeben 3 von 5 Sterne.

      Preis-Leistungs-Verhältnis

      Aktuell bekommt man dieses Modell für 0 (Preis derzeit nicht verfügbar, Einschätzung erfolgt auf Grundlage des ursprünglichen Preises) Euro im Online-Shop von Amazon. Das Gerät ist auf Amazon schon sehr preisgünstig zu erwerben und überrascht in der Praxis positiv. Die Rasierleistung kann aber dennoch nicht mit der höherpreisigen Konkurrenz mithalten und ist eher mittelmäßig. Wir vergeben 4 von 5 Sternen.

      Fazit

      Zu einem solch niedrigen Preis, hätte man nicht erwartet, dass sich das Produkt so einfach verwenden lässt. Die Rasierleistung hat, wie bereits oben erwähnt, einige Schwächen und so ganz gründlich lässt sich die Rasur mit dem Modell nicht vornehmen. Das macht sich insbesondere im Halsbereich bemerkbar, wenn der Scherkopf durch seine nicht vorhandene Flexibilität an seine Grenzen stößt. Außerdem ist die Bedienungsanleitung nur in sehr schlechtem Deutsch verfasst worden. Dennoch kann man mit dem Rasierer in Anbetracht der Preisklasse zufrieden sein. Wir vergeben aufgrund von Kundenbewertungen und Produktrezensionen 3.5 von 5 Sternen. Bei Amazon finden wir derzeit 22 Kundenrezensionen, welche durchschnittlich 3.7 Sterne vergeben.

      Preisvergleich: SURKER 3 in 1 Profi Elektrorasie...

      Daten vom 17.11.2018 um 06:55 Uhr, Preis kann jetzt höher sein.

      Neuen Kommentar verfassen

      Haben Sie selbst Erfahrungen mit dem Modell SURKER 3 in 1 Profi Elektrorasierer gemacht, haben eine Frage dazu oder möchten unseren Lesern etwas mitteilen?