In Ear Kopfhörer Test: Musikgenuss – immer und überall

In-Ear-Kopfhörer sind kleine, leichte und unscheinbare Kopfhörer, die in den Gehörgang geführt werden. Sie erfreuen sich einer wachsenden Begeisterung und bringen im Vergleich zu den anderen Kopfhörer-Varianten viele Vorteile mit sich. Da die In-Ear Kopfhörer in der Regel recht klein und leicht sind, werden Sie beim Tragen der Kopfhörer nicht so sehr gestört, wie bei den gängigen Modellen, die in den Ohrmuscheln hängen, oder die das komplette Ohr abdecken. Durch den hohen Tragekomfort der vergleichsweise günstigen In-Ears, eignen sich diese insbesondere auch für die Verwendung beim Sport.

Die beliebtesten In-Ohr Kopfhörer im Überblick

In Ear Kopfhörer – immer ein guter Kauf

In-Ear Kopfhörer

(c) iStockphoto.com/Sjo

Es lohnt sich also durchaus ein wenig nach wirklich guten In Ear Kopfhörern zu suchen, denn natürlich möchte jeder seine Lieblingslieder in der bestmöglichen Soundqualität zu hören. In Ear Kopfhörer sind nicht umsonst schon seit Langem sehr beliebt und so wundert das große Angebot an verschiedenen Modellen, auch in digitaler Form mit Bluetooth, überhaupt nicht und es ist wohl davon auszugehen, dass diese Kopfhörerform noch lange Zeit zum normalen Stadtbild gehören wird.

Leidet die Soundqualität?

Im Gegensatz zu den üblichen Kopfhörern, gehen bei In Ear Kopfhörern nicht so viele Schallwellen in die Umgebung verloren und mehr Schallwellen treffen auf Ihr Gehör. Dadurch stören sie ihre Mitmenschen nicht, wenn Sie zum Beispiel im Zug sitzen und laut Musik hören wollen, denn die Kopfhörer sind, da sie fest im Ohr sitzen, gut nach außen hin isoliert. Dadurch ermöglichen diese Kopfhörer ein unglaubliches Klanggefühl und einen hervorragenden Rundumsound.

Doch bestehen womöglich Gefahren für Ihre Gesundheit?

Generell können bei zu lautem Hören von Musik Schäden an Ihrem Gehör entstehen, es muss aber nicht so sein. Die Vermutung liegt nahe, dass In-Ear-Kopfhörer ein höheres Risiko für Gehörschäden haben, weil die Schallwellen ungehindert auf das Trommel gelangen. Allerdings konnte so ein Zusammenhang noch nicht bewiesen werden. Viel logischer ist dabei die Meinung zahlreicher Experten, dass eine Gefährdung bei jedem Kopfhörer-Typ entstehen kann, wenn dieser mit einer zu hohen Lautstärke betrieben wird.